Letztes Feedback

Meta





 

gedeckter Apfelkuchen (BLECH!!)

800g Mehl

2 TL Backpulver

400g Butter/margarine

250g Zucker

4 Eier

1 Pr. Salz

1,8 kg Äpfel

6-7 EL Zitronensaft

1/2l trockener Weißwein

1Msp. Zimt

2Päck. Vanillepuddingpulver

200g Puderzucker

 

mehl und backpulver mischen mit butter in flocken und 125g zucker, eier und salz zu einem glatten teig verkneten (teig ma wieder 30min kalt stellen wenn er zu weich is, brauch ich aber komischer weise nie -.-)

Lieblingsarbeit: äpfelschälen entkernen und kleinschnibbeln (so eine *********** arbeit) anschließen mit 4EL zitronensaft beträufeln

125g zucker in nem topfkaramellisieren (nich zu dunkelwerden lassen -.- das zeug brennt schnell an) und dann den weißwein drauf kippen und den karamell los kochen, äfpel dazu und das ganze 5min zugedeckt köcheln lassen.

Puddingpulver mit 50ml (im rezept steht 10 fand ich aber bissl arg wenig) wasser glatrühren und zu äpfeln und wein rühren

Teig halbieren, eine hälfte aufm blech mit backpapier ausrollen, mehrmals einstechen und mit paniermehl bestreuen dann apfel druff, und nochmal decke extra ausrollen und drauflegen (doofe arbeit ^^ am besten zu zweit machen wenns geht..) 

decke natürlich dünner ausrollen als den boden, reste können vernascht werden ^^

bei 175° umluft ca 40min backen

kuchen danach auskühlen lassen und den puderzucker mit 2-3el zitronensaft vermengen und kuchen bestreichen.

kuchen sollte ne stunde trocknen

fazit: absolut geiler apfelkuchen :D!!!

14.3.09 22:49

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Ich / Website (16.3.09 12:17)
so lecker und vielllllll war der

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen